Auslandsgeschäft

Für ein Unternehmen, das am Heimatmarkt erfolg-
reich agiert, kann der Schritt über die Grenze oft
eine große Herausforderung sein. Wir unterstützen
Sie durch professionelle Beratung, mit schneller und
sicherer Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs, sowie
durch individuelle Finanzierungs- und Sicherungs-
instrumente, sei es im Export wie im Import.

Unsere Beratung

Im Rahmen eines Globalmarktes stellt die Überschreitung der nationalen Grenzen für einen Betrieb, der in seinem Einzugsgebiet erfolgreich tätig ist, eine große Herausforderung dar. Erfolg im internationalen Geschäft setzt die effiziente, zuverlässige und transparente Abwicklung des Zahlungsverkehrs voraus, und zwar über Bank- und Ländergrenzen hinweg. Wir bieten Ihnen die passenden Lösungen und beraten Sie kompetent zu Fragen über Auslandsgarantien, Auslandszahlungen sowie bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Produkten und kombinierten Strategien zur Absicherung von Marktpreis- und Währungsänderungsrisiken an.

Allgemeine Informationen

Für Ihren Auslandszahlungsverkehr von grenzüberschreitenden Zahlungen in Euro oder Fremdwährungen bieten wir Ihnen die passenden Lösungen. Die Abwicklung der Zahlungen erfolgt schnell und sicher über unser weltweites Netz von Korrespondenzbanken und durch den Anschluss an das elektronische Nachrichtennetz S.W.I.F.T. (Society for Woldwide Interbank Financial Telecommunication).

Zum Auslandszahlungsverkehr gehören: Auslandsüberweisungen, Zahlungseingänge, Inkassi von Bankscheck und Zirkularscheck, elektronische Inkassi sowie SEPA–Überweisungen.

Im internationalen Geschäft tragen Sie stets Risiken. Wenn Ihr Unternehmen Waren und Dienstleistungen im Ausland absetzt oder von dort Waren bezieht, gehören pünktliche und vertragskonforme Lieferung, Zahlungssicherheit und der Umgang mit politischen und wirtschaftlichen Risiken zu Ihrem Tagesgeschäft.

Mit unserem Angebot im Bereich des dokumentären Auslandszahlungsverkehrs können Sie einen Teil Ihrer Risiken begrenzen. Zusammen mit unseren Korrespondenzbanken übernehmen wir für Sie die Auswahl des optimalen Zahlungsweges und sorgen für eine sachgemäße Abwicklung der Zahlungen.

Das Inkasso

Das Inkasso stellt eine kostengünstige Zahlungsmöglichkeit im Auslandsgeschäft dar. Als Exporteur übergeben Sie uns Ihre Versanddokumente, die wir zum Einzug Ihrer Forderungen an die Bank Ihres Kunden weiterleiten. Dieser wiederum kann die Dokumente nur gegen Zahlung Ihrer Rechnung erhalten. Die am meisten verbreiteten Zahlungsmittel sind:

  • Dokumente/Wechsel gegen Zahlung;
  • Dokumente gegen Annahme des Wechsels;
  • Dokumente gegen Bankgarantie;
  • Dokumente gegen Ausstellung der unwiderruflichen Verpflichtung zur aufgeschobenen Zahlung

In diesen Fällen wird die Zahlung gegen Vorlage von Dokumenten (oft Warenwertpapiere) über den Bankkanal gefordert.

Das Akkreditiv

Das Akkreditiv bietet Ihnen ein höheres Maß an Sicherheit als das Inkasso. Die Bank Ihres Kunden verpflichtet sich, bei Vorlage bestimmter Dokumente Zahlungen an Sie als Exporteur zu leisten. Damit geht das Zahlungsversprechen von Ihrem ausländischen Kunden auf dessen Bank über. Deren Bonität wird von uns bei Akkreditiv-Eröffnung zuverlässig überprüft. Durch die formelle Kontrolle der Dokumentation, gemäß einer international anerkannten Vorgangsweise, gewährleistet die Bank die Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen. Das Akkreditiv ist in vielen Ländern die übliche Zahlungsform bei Außenhandelsgeschäften.

Durch das Akkreditiv betreut die Bank den Kunden während der gesamten Vertragsphase (Auftrag, Lieferung, Zahlung). Diese Art der Zahlung ist für beide Seiten von Interesse; als  Exporteur bekommen Sie den Akkreditiv-Betrag in der Regel direkt nach Versand der Ware ausgezahlt und Ihr Kunde, Importeur, kann im vorhinein im Akkreditiv-Dokument alle Qualitätsanforderungen an die Ware festlegen.

Durch Ausstellung eines Avals in Form einer im grenzüberschreitenden Handel üblichen Bankgarantie lassen sich zahlreiche Risiken absichern. Die Sparkasse steht mit ihrem Namen als Garant hinter Ihnen, eine sichere Basis für ihren Außenhandel.

Mit dem Aval können Sie sich absichern für den Fall, dass Ihr Geschäftspartner seine Verpflichtungen nicht erfüllt. Dafür stehen wir Ihnen mit einer Vielzahl an Garantiearten zur Verfügung – von Bietungsgarantien über An- bzw. Vorauszahlungsgarantien, Liefer- und Leistungsgarantien bis zu Vertragserfüllungs-, Gewährleistungs- und Zahlungsgarantien.

Download und Link

Werbemitteilung.

Die wirtschaftlichen und vertraglichen Bedingungen sind in den Informationsblätter angeführt, die auf der Homepage veröffentlicht sind und in unseren Filialen zur Einsicht aufliegen.

Ihre Filiale vor Ort

Die Südtiroler Sparkasse verfügt über 110 Filialen und ist zwischen München und Mailand gut verankert. Sie suchen eine Sparkasse in Ihrer Nähe? Mit der Filialsuche gelangen Sie mit nur wenigen Klicks zu Ihrer Filiale und finden alle nützlichen Informationen.

Filialsuche

Service

  • Contact Center 840 052 052 (für Italien)
    Montag-Freitag: 8.15-22.00 Uhr (ab 17.45 Uhr nur in ital. Sprache)
    Samstag: 8.00-14.00 Uhr (nur in ital. Sprache)

  • Kontakt via E-Mail

    info@sparkasse.it

  • Nützliche Rufnummern