Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

24 Juli 2017

Ungefähr 1 Minute Lesezeit

Runder Tisch mit Landeshauptmann Kompatscher





Die Sparkasse war Gastgeber eines wichtigen Treffens des CLUB AMBROSETTI, an dem Landeshauptmann Arno Kompatscher als Gastredner teilnahm.

An der Veranstaltung haben Präsident Gerhard Brandstätter sowie der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor Nicola Calabrò teilgenommen. Der Präsident erklärt: „Es ist für uns eine Ehre, Gastgeber eines Treffens mit solchem Stellenwert sein zu dürfen. Wir sind überzeugt, dass Initiativen dieser Art ein anerkennendes Bild unseres Landes, in welchem unsere Bank eine vorrangige Rolle einnimmt, fördern“.

 

Der runde Tisch zum Thema „Wir Laboratorium für Italien, Leitsätze für die wirtschaftliche Entwicklung in Südtirol“ fand in Anwesenheit des Managing Director von Ambrosetti, Valerio De Molli, statt. Teilgenommen haben Wirtschaftsvertreter aus verschiedenen Regionen Italiens. „European House Ambrosetti“ ist ein Beratungsunternehmen, das 1965 gegründet wurde und mittlerweile nicht nur in Italien und in Europa, sondern auch weltweit tätig ist. Bei den Treffen des Club Ambrosetti, an denen Wirtschaftsvertreter aus ganz Italien teilnehmen, treten Beauftragte Verwalter und Geschäftsführer von Privatunternehmen sowie wichtige politische Vertreter als Referenten auf. Die bedeutendste Veranstaltung, die von Ambrosetti organisiert wird, stellt das Internationale Forum von Cernobbio dar, das jedes Jahr im September stattfindet und an dem Vertreter aus der internationalen Finanzwelt und Politik sowie Spitzenvertreter der Wirtschaft, wie Nobelpreisträger und Ökonomen, teilnehmen. Dabei werden wichtige globale, wirtschaftliche sowie gesellschaftliche Themen erörtert.

Download