de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





Warum abwarten?
Schließen Sie die Lücke zwischen Einkommen und Rente.

Mit einem Vorsorgeplan.


Die gesetzliche Rente allein wird nicht mehr genügen, um Ihren Lebensstandard zu halten.

Damit Sie in Pension Ihren Lebensstandard beibehalten können, ist es notwendig die Lücke zwischen Einkommen und Rente, die sogenannte Vorsorgelücke zu schließen. Dazu benötigen Sie einen Vorsorgeplan. Je früher Sie damit anfangen desto besser.

Vorsorgelücke berechnen


Geben Sie Ihre Daten ein und vergleichen Sie Ihr aktuelles Einkommen mit Ihrer zukünftigen, gesetzlichen Rente.

Prüfen Sie die Dateneingabe. Mindestalter 16 Jahre.

Berechnen Sie Ihre gesetzliche Rente

Geburtsdatum
Geschlecht
Datum Arbeitsbeginn
(Beginn der Einzahlungen oder erstes Arbeitsverhältnis, indikativ)
Monatsgehalt aktuell, netto
(13. Gehälter)
Beruf - Einstufung

Die hier angezeigten Ergebnisse sind nur eine Schätzung und stellen weder eine Beratung noch eine Garantie für das Erreichen der simulierten Ergebnisse dar.


Ihre Vorsorgelücke

HEUTE
MORGEN

73%

27%

Ihre zu erwartende Rentensituation (Werte auf monatlicher Basis)

Einkomen netto vor Pensionierung

-

Gesetzliche Rente netto

-

Vorsorgelücke (zu schließen mit einem Vorsorgeplan)

-

Alter bei der Pensionierung

- Jahre

Gesamte Einzahlungsdauer

- Jahre

Renteneintrittsalter

-

PDF herunterladen und Termin vereinbaren

Hinweise

Die von diesem Rentenrechner erstellten Prognosen sind nur Richtwerte und stellen weder Beratung noch eine Garantie für das Erreichen der simulierten Ergebnisse dar. Das Ziel dieses Rechners ist es, dem Benutzer zu helfen, sich ein besseres Bild von den möglichen Ergebnissen der staatlichen Altersvorsorge zu machen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Schätzungen stark vom Datensatz und den vom Benutzer gewählten Berechnungsannahmen beeinflusst werden. Die Simulation bezieht sich, soweit relevant, auf die aktuelle Gesetzgebung im Bereich der Altersvorsorge.

Berechnungsannahmen

Für eine korrekte Interpretation der Prognosen ist folgendes zu berücksichtigen:

  • die Höhe des Einkommens für das laufende Jahr wird netto, nach Abzug von Steuern und Beiträgen, angegeben;
  • die Höhe der erwarteten Pensionen und der künftigen Erträge wird netto, nach Abzug von Steuern und Beiträgen angegeben;
  • die Ergebnisse sind inflationsbereinigt, so dass die Schätzungen direkt mit der aktuellen Kaufkraft des Geldes übereinstimmen.

Grundannahmen für die Berechnung:

  • erwartete Inflation für die kommenden Jahre von 1,0 %;
  • reales jährliches Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,0 %;
  • die Altersanforderungen und Umrechnungskoeffizienten für die beitragsabhängige Berechnung BERÜCKSICHTIGEN die in künftigen Jahren zu erwarteten Kürzungen aufgrund des Anstiegs der Lebenserwartung.

Kontaktieren Sie uns.

Unsere Berater/innen helfen Ihnen dabei, die für Sie passenden Lösungen für Ihren persönlichen Vorsorgeplan, zu finden.


Pensionsfonds

Vorausschauend heute, unbeschwert morgen

Gestalten Sie Ihre Zukunft mit unserem Programm für die Zusatzvorsorge.

Perspektive Zukunft

Spar– und Investmentpolizzen.

Entdecken Sie unsere Versicherungsprodukte von Eurovita.

Jetzt an
morgen
denken

PAC

RATENSPAR-
PROGRAMM

Kleine monatliche Zahlungen zum Vermögensaufbau

Durch regelmäßige Investitionen in Investmentfonds können Sie im Lauf der Zeit ein Vermögen anhäufen.

ab
50 €
monatlich

Termin vereinbaren


    * Pflichtfelder

    Datenschutz – Im Sinne des Artikels 13 der EU-Verordnung 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) informieren wir, dass die personenbezogenen Daten, die mit Einreichung des vorliegenden Vordrucks eingeholt werden, mit oder ohne elektronische Unterstützung verarbeitet und mit der höchsten Vertraulichkeit verwahrt werden. Diese Daten werden nur zur Erledigung der Anfrage verwendet. Wir informieren, dass die Verordnung den Betroffenen spezifische Rechte einräumt.
    Insbesondere kann der Betroffene den Zugang zu den ihn betreffenden Daten, die Berichtigung oder Löschung derselben verlangen und die Verarbeitung einschränken oder verweigern. Zudem hat er das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Beschwerde bei der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörde.
    Gründet die Verarbeitung auf einer Zustimmung, hat der Betroffene das Recht, diese jederzeit zu widerrufen.
    Zur Ausübung der vorgesehenen Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an:
    Datenschutzbeauftragter (Data Protection Officer – DPO)
    Sparkassenstraße 12 – 39100 BOZEN

    oder an: privacy.crbz@sparkasse.it

    Informationsblatt Privacy