Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

12 Oktober 2017

Ungefähr 2 Minuten Lesen.

Aktion „Fördere die jungen Champions von morgen“





Anlässlich des 30. Geburtstages der Südtiroler Sporthilfe startet die Sparkasse als langjähriger Partner und Hauptsponsor eine Spendenaktion zur Förderung der vielen Sporttalente Südtirols. Unter dem Motto „Fördere die jungen Champions von morgen “ können alle Kunden der Sparkasse bei jeder Bankomatbehebung an Geräten der Bank 1 Euro spenden. Die gesammelten Spendengelder fließen zur Gänze in den Fördertopf der Südtiroler Sporthilfe. Die Spendenaktion startet am 16. Oktober und dauert bis zum Abschluss der Olympischen Winterspiele am 25.02.2018 in Pyeongchang in Südkorea.

Die Initiative wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz in der Sparkasse Academy vorgestellt.

In diesen Jahrzehnten sind, auch dank Sporthilfe, viele junge Südtiroler Nachwuchssportler zu Spitzenathleten auf Weltebene geworden. Als langjähriger Partner sind wir stolz, in gewisser Weise Schützenhilfe geleistet zu haben. Anlässlich des 30. Geburtstages, zu dem wir ihr ganz herzlich gratulieren, starten wir gemeinsam mit ihr eine ganz spezielle Spendenaktion. Mit dieser neuen Initiative bekräftigen wir unsere Rolle als territoriale Bank und unsere Verbundenheit mit der Welt des Sports “, erklärt Präsident Gerhard Brandstätter .

Der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor Nicola Calabrò fügt hinzu: „Die Möglichkeit, einen Euro zu spenden, wenn man eine Bargeldbehebung am Bankomat durchführt, ist sicherlich die einfachste Art, einen kleinen Beitrag für den Nachwuchssport zu geben. Ich bin zuversichtlich, dass unsere Kunden sie rege in Anspruch nehmen werden. Sowohl im Sport, als auch im Beruf ist es wichtig, junge Talente zu fördern, damit sie eines Tages bereit sind, eine Hauptrolle einzunehmen .“

Sporthilfe Präsident Giovanni Podini zeigt sich sichtlich erfreut über die Spendenaktion zu Gunsten der vielen jungen Nachwuchshoffnungen: „Ich möchte mich vor allem für dieses innovative und effiziente Geburtstagsgeschenk der Südtiroler Sparkasse bedanken. Damit wird unsere wertvolle Partnerschaft weiter gefestigt und dieses Projekt ermöglicht es uns, die vielen Südtirolerinnen und Südtiroler zu erreichen, die mit unseren Spitzenathleten mitfiebern und hiermit bei jeder Behebung die jungen Sportler mit einem Euro zu unterstützen! “

Die Landesrätin für Sport, Martha Stocker , erklärt: „In diesen 30 Jahren hat die Sporthilfe sehr viele junge Nachwuchssportler in den unterschiedlichsten Disziplinen unterstützt. Etliche konnten weltweit beachtliche Erfolge erzielen. Südtirol ist im Sport sehr erfolgreich; gerade deshalb fördern wir als Landesregierung auch das ‚Projekt Elite‘, mit dem junge, talentierte Sportler mit Chancen auf die Teilnahme bei den Olympischen oder Paraolympischen Spielen bei ihren Vorbereitungen finanziell unterstützt werden. Die heute vorgestellte Spendenaktion, die in Zusammenarbeit mit der Sparkasse erfolgt, ist ein weiterer wichtiger Baustein bei der Unterstützung von jungen Sportlern. Wir sind überzeugt, dass die Aktion sehr erfolgreich sein wird .“

Im Bild v.l.n.r. Sporthilfe-Präsident Giovanni Podini, die Sportlandesrätin Martha Stocker, die Radrennfahrerin Doppel-Weltmeisterin Junioren und Europameisterin Junioren 2017, Elena Pirrone, Sparkasse-Präsident Gerhard Brandstätter und der Beauftragte Verwalter sowie Generaldirektor Nicola Calabrò.