Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

15 November 2020

Ungefähr 2 Minuten Lesen.


Die Südtiroler Sparkasse ermutigt ihre Mitarbeiter, sich dem COVID-Screening Test am kommenden Wochenende zu unterziehen





Die jüngsten Entwicklungen bei den Ansteckungen in der Provinz Bozen erfordern größtmögliche Anstrengungen, zur Eindämmung der Infektionen beizutragen. Um die Sicherheit ihrer Kunden und Mitarbeiter zu garantieren, hat die Sparkasse nicht nur alle behördlichen Anweisungen befolgt, sondern auch entschieden, die Teilnahme ihrer Mitarbeiter an den Schnelltests, die auf Provinzebene organisiert werden, zu unterstützen. Den Mitarbeitern die sich daran beteiligen wird ein finanzieller Anreiz in Höhe von 100 Euro gewährt.

Die Bank beschäftigt in Südtirol rund 1000 Angestellte und ist eines der größten Unternehmen hinsichtlich Mitarbeiteranzahl. Der Hauptsitz und die Filialen unterliegen,  im Einklang mit den Gesundheitsprotokollen, strengen Sicherheitsmaßnahmen, um Kunden und Beschäftigte vor möglichen Ansteckungen zu schützen. Die Massentests ermöglichen es, asymptomatische Personen zu ermitteln, die entsprechend unter Quarantäne gestellt werden, um eine mögliche unbewusste Ansteckung zu verhindern. So wird gewährleistet, dass die Bank ein sicheres Umfeld bleibt.

Präsident Gerhard Brandstätter erklärt: „Wir sind ein Unternehmen, das sich verantwortlich fühlt, in dieser schwierigen Phase, die wir auch in Südtirol durchleben, seinen Beitrag zu leisten. Die Sicherheit unserer Arbeitsumgebungen war in diesen Monaten immer eine Priorität und wir sind überzeugt, dass in den kommenden Wochen große Anstrengungen erforderlich sind, um die Ansteckungsdynamik zu verringern. Nur so können wir unser Gesundheitssystem entlasten“.

Der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor Nicola Calabrò fügt hinzu: „Mit Beginn der Pandemie im März haben wir uns gerüstet, um Sicherheitsstandards und Betriebskontinuität zu gewährleisten. Wir waren uns stets bewusst, dass es sich um eine wesentliche und kontinuierliche Tätigkeit handelt, um zu vermeiden unsere Kunden und Mitarbeiter Risiken auszusetzen. Wir glauben, dass der finanzielle Anreiz den wir unseren Mitarbeitern zuerkennen, sich am landesweiter Screening Test zu beteiligen, eine Bestätigung für unser Verantwortungsbewusstsein darstellt“.

share