Nachhaltige Investments

Nur verantwortungsvolle Investments führen zu nachhaltigen Ergebnissen

Wir bieten Ihnen Produkte mit einem hohen Maß an sozialer und ökologischer Verantwortung.


Dank der Partnerschaft mit den wichtigsten Investmentgesellschaften hält die Sparkasse für Sie eine breite Palette an Produkten bereit,  die Sozial- und Umweltfaktoren gemäß ESG-Kriterien einbeziehen.

 

Bei der Auswahl der Produkte stützen wir uns auch auf ESG-Kriterien.

ESG ist die englische Abkürzung für „Environment, Social, Governance“ und steht für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Der Begriff drückt aus, ob und wie bei Entscheidungen von Unternehmen ökologische sowie sozial-gesellschaftliche Aspekte berücksichtigt werden und bewertet die Unternehmensführung.

Erfahren Sie mehr über verantwortungsvolle Investments im Lehrvideo unseres Partners Eurizon Capital S.A.

Umweltfaktoren

  • Umweltverschmutzung
  • Klimaveränderungen
  • Urbanisierung
  • Ressourcenknappheit

Soziale Faktoren

  • Menschenrechte
  • Arbeitsbedingungen
  • Gleichstellung
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Datensicherheit

Faktoren der Governance

  • Unabhängige Aufsichtsstrukturen
  • Entlohnung der Manager
  • Steuerpolitik
  • Geschäftsethik

Unsere nachhaltigen Investmentlösungen


Wie auch immer Ihre Bedürfnisse aussehen, Sie können sich auf die Erfahrung und das Fachwissen der Sparkasse-Berater/innen verlassen, die Ihnen mit maßgeschneiderten Angeboten und Lösungen zur Seite stehen.

Wenden Sie sich an Ihre Filiale oder an eine/n Sparkasse-Berater/in.

Werbemitteilung zur Verkaufsförderung. Vor der Zeichnung die Schlüsselinformationen (KID) und den Informationsprospekt aufmerksam lesen. Diese Unterlagen stehen den Kunden in den Filialen der Sparkasse und zur Verfügung, einschließlich der spezifischen Risiken und eventuellen Einschränkungen, um eine bewusste Investitionsentscheidung treffen zu können.