Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





Kaufen


Der Erwerb eines Eigenheims ist ein bedeutender Meilenstein im Leben einer Person oder Familie. Um diese Entscheidung sorgenfrei umzusetzen, ist es empfehlenswert, sich gut über einige organisatorische Aspekte  zu informieren.

Das müssen Sie wissen:

1. Suche und Kauf der Immobilie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach der passenden Immobilie zu suchen. Hier die wichtigsten:

    • Immobilienmakler: unterstützt Sie bei der Abfassung des Vorvertrags und bei allen bürokratischen Angelegenheiten. Die durchschnittliche Provision beträgt 2%, sowohl für Käufer als auch für Verkäufer.
    • Privatangebote: Provision ist keine fällig, aber Sie müssen selbst den Zustand der Immobilie prüfen, die Dokumentation beschaffen und den Vorvertrag aufsetzen.
    • Bauunternehmen: In diesem Fall ziehen Sie in ein neu gebautes Haus ein und können in der Bauphase eigene Wünsche äußern, um die Immobilie Ihren Bedürfnissen anzupassen.
    • Zwangsversteigerung: Die Preise liegen im Durchschnitt unter den Marktpreisen, aber die erworbene Immobilie kann bestimmte Eigenschaften aufweisen, die mit den Vorbesitzern zusammenhängen.

 

Generell empfehlen wir die Katastereintragungen und die Dokumentation des Grundbuchamtes sorgfältig zu prüfen, um zu ermitteln, wer der Vorbesitzer ist und ob es Einschränkungen gibt. Befindet sich die Immobilie in einem Mehrfamilienhaus, informieren Sie sich über eventuelle Zusatzkosten.
 

2. Abschluss des Vorvertrags

Der Vorvertrag ist die Urkunde, mit der sich der Verkäufer und der Käufer verbindlich verpflichten, die Transaktion innerhalb einer bestimmten Frist abzuschließen. In der Regel wird bei Abschluss des Vorvertrags eine Anzahlung geleistet.
 

3. Endgültiger Kaufvertrag

Mit diesem Vertrag wird der Kauf abgeschlossen. Für die Wirksamkeit muss der Vertrag notariell beglaubigt werden. Informieren Sie sich im Vorfeld über die entsprechenden Kosten.

Check list

Checkliste der Dokumente herunterladen, die Sie in die Filiale mitbringen müssen.

  • Ausweis
  • Steuernummer
  • Einkommenssteuererklärung
  • Gehaltszettel
  • Unterlagen zum Nachweis des Mobiliarvermögens, des Immobiliarvermögens und der Verbindlichkeiten

  •  Verkaufsangebot, Vorvertrag oder
  • Kaufvertrag
  • Grundriss der Immobilie
  • Katasterauszug / Grundbuchauszug
  • Etwaige Kopie des Beitragsantrags oder der Beitragsbewilligung