Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

23 November 2016

Ungefähr 2 Minuten Lesen.

30-jähriges Jubiläum in Terlan



Ein rundes Jubiläum feierte kürzlich die Sparkasse-Filiale in Terlan zusammen mit den Kunden. 30 Jahre ist es her, seit die Bank in dieser wichtigen Südtiroler Gemeinde vertreten ist.
Dieses stolze Jubiläum war natürlich eine gute Gelegenheit, Kunden und Aktionäre zu einer kleinen Jubiläumsfeier einzuladen, um mit ihnen darauf anzustoßen und Ihnen für die teils langjährige Verbundenheit und Treue zu danken.



In Anwesenheit des Beauftragten Verwalters und Generaldirektors Nicola Calabrò sowie des Verantwortlichen der Direktion Commercial Banking, Moritz Moroder, konnte Bezirksleiter Joachim Mair über 200 Gäste und zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter den Bürgermeister Klaus Runer, den Landtagsabgeordneten Siegmar Stocker und den Kommandanten der Carabinieri-Station Sergio Strazzieri.

Wir wünschen uns, als Sparkasse auch weiterhin Bezugspunkt für das Territorium und wichtiger Ansprechpartner für Familien sowie Klein- und Mittelbetriebe zu sein. Durch unser Handeln und Tun wollen wir uns stets auszeichnen und den Kunden und deren Bedürfnisse unsere ganze Aufmerksamkeit widmen“, so Nicola Calabrò.

Bürgermeister Klaus Runer dankte der Sparkasse für ihre Unterstützung und den Einsatz in der Gemeinde in den drei vergangenen Jahrzehnten.

Joachim Mair, der dem anwesenden Gründungsdirektor der Filiale, Franz Pardatscher, für die Aufbauarbeit in den Anfangsjahren dankte, stellte das Team der Filiale vor, bestehend aus der Direktorin Ursula Hofer sowie Petra Höller, Marco Perbellini und Fabian Psenner.

So wie die Sparkasse Terlan eine Alternative und wertvolle Ergänzung in der historisch gewachsenen Bankenszene in der Gemeinde darstellt, bilden die Heilkräuter bekanntlich eine Alternative und wertvolle Ergänzung zur klassischen Schulmedizin“, leitete Joachim Mair zum Gastvortrag des bekannten Südtiroler Heilkräuterexperten Gottfried Hochgruber über, der einen interessanten und unterhaltsamen Vortrag zur Wirkung von heimischen Heilkräutern hielt.

Der Abend endete mit einem kleinen Umtrunk. Die Stimmung und der Erfolg der Feier bestätigten, wie stark die Sparkasse – auch mit einer kleinen (aber feinen) Filiale – in der örtlichen Bevölkerung verankert ist.

Im Bild v.l.n.r. Bürgermeister Klaus Runer, Beauftragter Verwalter-Generaldirektor Nicola Calabrò, Gastreferent Gottfried Hochgruber, Verantwortlicher Direktion Commercial Banking, Moritz Moroder, und das Team der Filiale Terlan Marco Perbellini, Direktorin Ursula Hofer, Petra Höller und Fabian Psenner.