Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

07 Januar 2017

Ungefähr 1 Minute Lesezeit

32.666 Euro in nur zwei Monaten gespendet





Unsere Spendenaktion in Zusammenarbeit mit den Südtiroler Ärzten für die Welt, um den bedürftigen Menschen in Äthiopien eine konkrete Hilfe zu leisten, ist sehr gut angekommen. Unter dem Motto „Helfen Sie uns helfen“ konnten unsere Kunden bei jeder Bankomatbehebung an Geräten der Sparkasse 1 Euro spenden. Die Spendenaktion startete anlässlich des Weltspartages Ende Oktober und dauerte bis 30. Dezember.

Das Ergebnis lässt sich sehen: In rund 60 Tagen haben Kunden über 32.600 Mal die entsprechende Taste gedrückt, um die Spende vorzunehmen. Im Durchschnitt waren es täglich rund 545 „Klicks“. In nur zwei Monaten ist auf diese Weise der stolze Betrag von 32.666 Euro zusammengekommen.

Wie bereits beim Start der Spendenaktion mitgeteilt, kommt der Erlös einem Sanierungsprojekt des Krankenhauses von Attat in Äthiopien zugute. Das Krankenhaus ist ein Missions-Spital in ländlicher Gegend, rund 180 Kilometer südwestlich von Addis Abeba, und betreut in einem Einzugsradius von 100 Kilometern rund eine Million Menschen. Das Krankenhaus betreut neben den stationären Patienten auch Risikomütter und Kinder mit schwerer Unterernährung. Zudem finden täglich bis zu 300 Personen ihren Weg in die Ambulanz des Spitals. Entsprechend groß ist jetzt der Bettenbedarf, denn an vielen Tagen müssen Matratzen auf dem Boden als Notlager dienen. Dank der Spendenaktion wollen die Südtiroler Ärzte für die Welt nun die Bettenabteilungen sanieren.