Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

10 Dezember 2015

Ungefähr 1 Minute Lesezeit

Bedeutende Beteiligung an der Kapitalerhöhung der Sparkasse



Die Gremien der Stiftung Cariplo haben heute beschlossen, Sparkasse-Aktien im Gegenwert von 20 Millionen Euro zu zeichnen.



Es handelt sich um die bedeutendste Beteiligung seit Start der Kapitalerhöhung, die nun zu jenen der anderen institutionellen Anlegern dazukommt (Eurovita, Isa, Sparkasse Offenburg), neben der Stiftung Südtiroler Sparkasse, die bekanntlich mit rund 180 Millionen Euro teilnimmt.

Sparkassenpräsident Gerhard Brandstätter erklärt: „Wir sind geehrt über diese wichtige Beteiligung bei unserer laufenden Kapitalstärkung. Es ist dies für uns eine Bestätigung der großen Wertschätzung für den Entwicklungsplan unserer Bank und für das Vertrauen, das wir bei institutionellen Anlegern genießen. Die Stiftung Cariplo ist eine der größten italienischen Stiftungen, und diese Beteiligung festigt die bestehende starke Verbindung zwischen dieser Institution, unserer Stiftung und der Bank. Die Kapitalerhöhung verläuft bisher überaus zufriedenstellend. Besonders erfreulich ist der gute Zuspruch seitens der Kleinaktionäre, die damit ihr Vertrauen in die Bank bekräftigen.“

In den nächsten Tagen werden voraussichtlich weitere bedeutende Teilnahmen von Seiten institutioneller Partner folgen.