Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

20 Juli 2018

Ungefähr 2 Minuten Lesen.


HGV schließt wichtiges Abkommen mit Sparkasse





Bozen – Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und die Südtiroler Sparkasse haben ein wichtiges Abkommen geschlossen. Dieses sieht ein umfangreiches Paket von Produkten und Dienstleistungen zu vorteilhaften Bedingungen vor, das exklusiv den HGV-Mitgliedern vorbehalten ist.

Dazu gehören unter anderem Vergünstigungen für bestehende und neue Kontoverbindungen. Weiter auch die begünstigte Möglichkeit, Zahlungen der Kunden über die sogenannten „virtuellen POS“ dank des Zahlungssystems XPay Pro zu akzeptieren. Zudem können die innovativen Sparkasse-POS-Geräte kostenlos installiert werden, diese ermöglichen es dem Hotelier und Gastwirt, dass seine Gäste nicht nur kontaktlos mit den allseits bekannten und üblichen Karten bezahlen können, sondern auch mit Smartphone oder „Wearables“, wie beispielsweise den Smartwatches.
Hinzu kommen Finanzierungen zu Vorzugszinsen mit einer kurzen Bearbeitungszeit von nur zehn Tagen und zahlreiche weitere Vorteile.

„Wir sind erfreut, unseren Mitgliedern dank dieses Abkommens mit der Sparkasse neue, interessante Vorteile bieten zu können. Mit der Sparkasse ist es uns gelungen, einen wichtigen Partner mit ins Boot zu holen“, freut sich HGV-Präsident Manfred Pinzger.

„Als territorial verankerte Bank sind wir seit jeher Partner der heimischen Unternehmen. Der Hotelund Gastgewerbesektor stellt ein wichtiges Rückgrat der Südtiroler Wirtschaft dar. Die Sparkasse ist heute die führende Bank, um Hoteliers bei Investitionen und Finanzierungen beratend zur Seite zu stehen und bei der Umsetzung nachhaltiger Projekte zu unterstützen. Mit diesem neuen Vorzugspaket, exklusiv für die rund 5.000 HGV-Mitglieder, wollen wir einen wichtigen Beitrag leisten und unsere Zusammenarbeit weiter stärken“, erklärt der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor Nicola Calabrò.

Ab sofort können die HGV-Mitglieder die im Vorteilspaket enthaltenen Produkte und Dienstleistungen nutzen.

Die Berater in allen Filialen der Sparkasse stehen für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Im Bild der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor der Sparkasse Nicola Calabrò und HGV Präsident Manfred Pinzger.