Pensionsfonds

Pensionsfonds für die Mitarbeiter der Südtiroler Sparkasse AG.

Registrierungsnummer
COVIP-Register-Nr. 9141

Der Fonds unterliegt der Aufsicht von COVIP www.covip.it

Pensionsfonds


Zweck des Pensionsfonds für das Personal der Südtiroler Sparkasse AG ist die Aufstockung der obligatorischen Grundvorsorge auch erste Säule der Pensionsversorgung. Mit dem Pensionsfonds soll gewährleistet werden, dass der Arbeitnehmer auch in Zukunft, gemeinsam mit den vom staatlichen Grundrentensystem gewährleisteten Leistungen, über einen angemessenen Rentenschutz verfügen kann.

Die Individualposition des Arbeitnehmers setzt sich zusammen aus den vom Arbeitnehmer und vom Arbeitgeber in die betriebliche Ergänzungsvorsorge eingezahlten Beiträgen und aus den Erträgen, abzüglich der Kosten, die durch die Investition der Beiträge an den Finanzmärkten erwirtschaftet wurden. Sie hängt zudem, nicht nur von der Höhe der eingezahlten Beiträge und der erwirtschafteten Erträge, sondern auch von der Dauer der Einzahlungen ab.

Zudem sind einige steuerliche Begünstigungen vorgesehen, durch welche eine weitere Ersparnis ermöglicht wird.

Gesicherter Bereich


Über dieses Portal (nur in ital. Sprache verfügbar) kann jeder Eingeschriebene auf das eigene Pensionsfonds-Konto zugreifen, den monatlich aktualisierten Saldo und die Entwicklung der eigenen Zusatzrentenposition einsehen, den Stand der Einzahlungen verfolgen und den jährlichen Pensionsfonds-Kontoauszug sowie verschiedene Dokumente und Formulare herunterladen.

Zudem ist es möglich, die Auszahlung eines Vorschusses bzw. einer „Gesamtablöse“ (riscatto) zu simulieren, einen Wechsel der Investitionslinie (switch) vorzunehmen und vieles mehr.

Bei auftretenden Schwierigkeiten beim Einstieg sowie „reset password“ bitte das Contact Center mittels e-mail info@sparkasse.it kontaktieren. 

Login gesicherter Bereich

Rentenrechner


Dieser Rentenrechner soll es den Versicherten, aber auch denjenigen, die dem Pensionsfonds beitreten wollen, ermöglichen, einen Hinweis auf die mögliche Entwicklung der individuellen Rentenposition im Laufe der Zeit und auf den eventuellen Leistungsumfang zu erhalten, der zum Zeitpunkt des Eintritts in den Ruhestand ausgezahlt werden kann. Dieser ist abhängig von den unterschiedlichen Beiträgen, den Anlageentscheidungen und der Dauer der Ansparphase.

Dabei handelt es sich lediglich um eine Schätzung, die auf Berechnungsannahmen beruht, die sich möglicherweise nicht bestätigen. Die erzielten Ergebnisse sind daher als reine Richtwerte zu betrachten.

Auf der Website des INPS steht jedoch ein Dienst namens „Meine Rente“ zur Verfügung, mit dem Sie simulieren können, welche Grundleistung ein Arbeitnehmer, der im Pensionsfonds für Arbeitnehmer oder in anderen vom INPS verwalteten Fonds oder Systemen eingeschrieben ist, am Ende seines Arbeitslebens vermutlich erhalten wird.

Der Rechner ist zur Zeit nur in italienischer Sprache verfügbar.

Rentenrechner

Kontakt


Abteilung Welfare und Zusatzvorsorge

Südtiroler Sparkasse AG
Sparkassenstraße 12
I-39100 Bozen

Uff.505@sparkasse.it

FondoPensionePensionsfonds@sparkasse.it