Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

16 Februar 2015

Ungefähr 0 Minuten Lesen.

Südtiroler Sparkasse – Richtigstellung



In Bezugnahme auf einige Medienberichte der letzten Tage über den neuen bevollmächtigten Verwaltungsrat / Generaldirektor der Sparkasse, die in mehreren Presseorganen veröffentlicht wurden, verneinen der Präsident, der Vizepräsident und der gesamte Verwaltungsrat der Bank kategorisch, dass es von Seiten der Aufsichts-, Kontroll und Inspektionsbehörde Banca d’Italia, irgendeinen Einfluss für die Berücksichtigung des einen oder anderen Kandidaten gegeben hat; diese Entscheidung ist ausschließliche Zuständigkeit des Verwaltungsrats der Bank, der seine Entscheidung auf Grundlage und unter Berücksichtigung der geltenden gesetzlichen Kriterien und Voraussetzungen, der Kenntnis des Territoriums und der Zweisprachigkeit getroffen hat. Das Verwaltungsrat dementiert auch nachdrücklich, dass es eine Aufforderung von seitens Banca d‘Italia gegeben hätte, die Entscheidung auf Montag, 16. Februar, zu vertagen. Es war der Verwaltungsrat der Bank selbst, der sich für Montag neu einberufen hat, um die Entscheidung zu finalisieren und die Ernennung des neuen bevollmächtigten Verwaltungsrates / Generaldirektors der Sparkasse der Öffentlichkeit mitzuteilen.