Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

08 Juni 2016

Ungefähr 2 Minuten Lesen.

Wechsel an der Spitze von drei Pusterer Filialen



Ein Wechsel an der Spitze von drei Filialen im Pustertal, einem für die Sparkasse historisch bedeutenden und strategisch wichtigen Geschäftsgebiet, ist mit der Ernennung von neuen, jungen Direktoren vollzogen worden:



Gerd Stolzechner
übernimmt als Direktor die Führung der Sparkassenfiliale in der Stadt Bruneck. Diese wurde bisher von Kurt Albert Jesacher geleitet, der Anfang des Jahres zum Bezirksverantwortlichen Retail Puster-/Gadertal ernannt worden war. Stolzlechner ist seit 1997 Sparkassenmitarbeiter und hat seine gesamte Berufskarriere immer im Vertrieb durchlaufen. Er war Direktor der Filiale Corvara und später führte er als Direktor die Filiale Kiens. Im letzten Jahr war er Geschäftskundenberater in Bruneck.

Matthias Kammerlander
übernimmt als Direktor die Führung der Filiale Sand in Taufers und folgt auf Martin Unterweger, der, wie bereits angekündigt, den demnächst in den Ruhestand tretenden Klaus Oberhollenzer als Bezirksverantwortlichen Geschäftskunden Puster/-Gadertal ablösen wird. Kammerlander ist seit rund zehn Jahren Sparkassenmitarbeiter. Er war als Kundenberater tätig und anschließend Direktor der Filiale St. Johann im Ahrntal.

Robert Nöckler
schließlich ist der neue, sehr junge Direktor der Filiale St. Johann im Ahrntal, der auf Matthias Kammerlander folgt. Nöckler ist seit knapp sieben Jahren Sparkassenmitarbeiter, hat die Banklehre mit Erfolg abgeschlossen und in der Filiale St. Johann als Bankkaufmann seine Erfahrungen gesammelt, wo er letzthin in der Anlageberatung tätig war.

„Die Sparkasse erneuert sich, indem sie diese wichtigen Führungsrollen an einsatzfreudige, fähige und auch junge Kollegen anvertraut“, erklärt der Verantwortliche der Direktion Commercial Banking, Moritz Moroder, und wünscht ihnen eine gute Hand sowie den entsprechenden Erfolg in ihren neuen Führungsaufgaben. Den Wünschen schloss sich auch der Bezirksverantwortliche Retail Kurt Albert Jesacher an.

Im Bild v.l.n.r. Moritz Moroder, Robert Nöckler, Gerd Stolzlechner, Matthias Kammerlander und Kurt Albert Jesacher.