Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





News

10 dicembre 2015

Circa 1 Minuto di Lettura

Sieben Tiroler Sparkassen und die Kärntner Sparkasse beteiligen sich an Kapitalerhöhung



Der Sparkassengedanke und die Zusammenarbeit zwischen den Sparkassen auch über die Grenzen hinweg ist aktueller denn je: Sieben Tiroler Sparkassen und die Kärntner Sparkasse nehmen an der laufenden Kapitalerhöhung der Südtiroler Sparkasse teil. Die Tiroler Sparkassen beteiligen sich mit einem Betrag von insgesamt zwei Millionen Euro, die Kärntner Sparkasse mit einem Betrag von 0,8 Millionen Euro.



Neben der Tiroler Sparkasse Bankaktiengesellschaft Innsbruck nehmen über eine gemeinsame Beteiligungsgesellschaft auch die Sparkasse Imst, die Sparkasse Kufstein, die Sparkasse Schwaz, die Sparkasse der Stadt Kitzbühel, die Sparkasse Reutte und die Sparkasse Rattenberg an der Kapitalerhöhung teil.

Präsident Gerhard Brandstätter
zeigt sich besonders erfreut darüber, dass die Sparkassen aus den Nachbarregionen, mit denen uns viele Gemeinsamkeiten und eine lange gemeinsame Geschichte verbinden, auf diese Weise bestehende Bande festigen, und erklärt: “Mit den Sparkassen in Tirol und Kärnten pflegt die Südtiroler Sparkasse seit jeher beste Beziehungen. Es freut uns deshalb umso mehr, dass diese Zusammenarbeit jetzt auch in eine Beteiligung mündet, welche die bisherige Partnerschaft, insbesondere mit der Tiroler Sparkasse Bankaktiengesellschaft Innsbruck, stärkt.“