Cookie Policy




de    it
Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.



Aggiorna ora






ISI-banking





ISI-business





ISI-public





WebPOS





Liquiditätshilfen

Alle Informationen zu den Finanzierungshilfen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Notstand für Unternehmen.

Wir sind immer für Sie da!

Mehr zu den Finanzierungshilfen für Private erfahren.

Für Unternehmen


Die Sparkasse bietet Unterstützung falls sich Ihr Unternehmen aufgrund des Gesundheitsnotstandes in einem Liquiditätsengpass befindet. Hier eine Übersicht über die verschiedenen Finanzierungshilfen.

Weitere Informationen zu den neuen Finanzierungshilfen COVID-19 erhalten Sie in den FAQ auf der Internetseite des Wirtschafts- und Finanzministeriums (MEF). (in italienischer Sprache).

Die Vordrucke sind auszufüllen und an den Berater oder an die Bezugsfiliale zu senden. Hier die Kontaktdaten der Filialen.

Für Rückfragen rufen Sie bitte unser Contact Center an: 840 052 052

 

Staatliche Initiativen


Die Finanzierungshilfen des Staates für Unternehmen:

  • Wer kann anfragen?

Diese Unterstützung betrifft Unternehmen und Freiberufler, die einen mittel- oder langfristigen Kredit in Anspruch genommen haben. Diese Anfragen können unter den vorgesehenen Bedingungen des Dekrets „Cura Italia“ und der ABI-Vereinbarung bearbeitet werden. Einzige Bedingung ist, zum Zeitpunkt der Anfrage, einen ordnungsgemäßen Kredit („in bonis“) zu haben.

  • Wie kann ich anfragen?

Kontaktieren Sie Ihren Berater oder Ihre Bezugsfiliale.  Hier finden Sie Ihre Filiale.

  • Wer kann anfragen?

Die Finanzierung steht Unternehmen und natürlichen Personen zur Verfügung, die eine wirtschaftliche, künstlerische oder berufliche Tätigkeit ausüben (auch wenn sie nicht in Berufskammern eingeschrieben sind) mit Sitz auf nationalen Gebiet.

Die Dimensionsparameter sehen vor, dass die Unternehmen weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigen und der Umsatz 50 Millionen Euro oder die Bilanzsumme 43 Millionen Euro nicht überschreitet. Bei den Dimensionsberechnungen werden auch die mit dem KMU verbundenen Unternehmen berücksichtigt. Sie müssen eine Verfügbarkeit vom Zentralen Garantiefonds von 30.000 € aufweisen, einen Status „in bonis“,  keine Negativmeldungen haben und Kunden der Sparkasse sein.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Es handelt sich um eine mittel-bis langfristige Finanzierung mit einem Mindestbetrag von 5.000 Euro und einem Höchstbetrag von 30.000 Euro, der maximal 25% der Jahreserträge des Antragstellers ausmachen darf oder die Verdoppelung der jährlichen Gehaltsausgaben 2019 oder des letzten verfügbaren Jahres (bei Unternehmen die nach dem 1. Januar 2019 gegründet wurden, darf der Darlehensbetrag, die für die ersten beiden Betriebsjahre erwarteten Lohnkosten nicht überschreiten). Die Finanzierung ist durch eine 100%ige Garantie des Zentralen Garantiefonds abgesichert. Die Gewährung unterliegt der Erklärung über negative finanzielle Auswirkungen aufgrund des Notstands von COVID-19. Eine Rückfinanzierung bestehender Schulden ist nicht möglich.

Die Darlehensdauer hat eine fixe Laufzeit von 6 oder 10 Jahren mit einem Voramortisierungszeitraum von  24 Monaten und einer monatlichen Rate.

  • Welche Konditionen sind vorgesehen?
Zinssatz0,75% jährlich für die ersten 24 Monate der tilgungsfreien Zeit
Zinssatzin Bezug auf die Laufzeit des Darlehens +0,20% jährlich für die restlichen 48 Monate
Garantiekostenkeine
Kreditbereitstellungsgebührkeine
Ersatzsteuerkeine
vorzeitige Tilgungbefreit
  • Wie kann ich anfragen?

Die Vordrucke sind auszufüllen und an den Berater oder an die Bezugsfiliale zu senden. Hier finden Sie Ihre Filiale.

PDF | Formular

Foglio informativo Mutuo Chirografario/Affidamento con garanzia FCG per piccole e medie imprese (PMI) (nur ital. Sprache)

  • Wer kann anfragen?

Die Finanzierung steht Unternehmen mit bis zu 499 Angestellte auf Betriebsebene (nicht auf Gruppenebene), Freiberuflern und Selbständigen, die in Berufsverzeichnissen eingeschrieben sind, mit Sitz in Italien. Sie müssen eine Verfügbarkeit vom Zentralen Garantiefonds von 35.000 € aufweisen und keine Negativmeldungen haben.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Hierbei handelt es sich um eine mittel-bis langfristige Finanzierung mit einem Mindestbetrag von 10.000 Euro und einem Höchstbetrag von 35.000 Euro, die von den Vorteilen einer Garantiegenossenschaft profitiert, unterstützt durch die Garantie des Zentralen Garantiefonds. Die Gewährung unterliegt der Erklärung über negative finanzielle Auswirkungen aufgrund des Notstands von COVID-19.

Die Laufzeit beträgt 5 Jahre inkl. eines Voramortisiungszeitraum von 12 Monaten, mit monatlichen oder trimestralen Raten.

  • Welche Konditionen sind vorgesehen?
Variabler ZinssatzEuribor 3M floor null + Spread zu vereinbaren
Garantiekommissionvon der Garantiegenossenschaft festgelegt
Kreditbereitstellungsgebühr€ 150
Ersatzsteuerkeine
Vorzeitige Tilgung1,00% des Restkapitals
  • Wie kann ich anfragen?

Kontaktieren Sie Ihren Berater oder Ihre Bezugsfiliale.  Hier finden Sie Ihre Filiale.

Foglio informativo Mutuo Chirografario/Affidamento con garanzia FCG per piccole e medie imprese (PMI) (nur in ital. Sprache)

  • Wer kann anfragen?

Die Finanzierung steht Unternehmen mit bis zu 499 Angestellte auf Betriebsebene (nicht auf Gruppenebene), Freiberuflern und Selbständigen, die in Berufsverzeichnissen eingeschrieben sind, mit Sitz in Italien. Sie müssen eine Verfügbarkeit vom Zentralen Garantiefonds aufweisen und keine Negativmeldungen haben.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Hierbei handelt es sich um eine mittel-bis langfristige Finanzierung mit einem Mindestbetrag von 35.001 Euro und einem Höchstbetrag von 5.500.000 Euro, die von den Vorteilen der Garantie von Seiten des Zentralen Garantiefonds im Ausmaß von 90% profitiert. Die Gewährung unterliegt der Erklärung über negative finanzielle Auswirkungen aufgrund des Notstands von COVID-19.

Laufzeit von mindestens 19 Monaten bis zu höchstens 72 Monaten mit einer Voramortisierung von höchstens 12 Monaten. Monatliche oder trimestrale Raten.

  • Welche Konditionen sind vorgesehen?
Variabler ZinssatzEuribor 3M floor null + Spread zu vereinbaren
Garantiekommissionnull
Kreditbereitstellungsgebühr0,50% Betrag, der mit einem Minimum von 500 € finanziert wird
Vorzeitige Tilgung1% des Restkapitals
  • Wie kann ich anfragen?

Kontaktieren Sie Ihren Berater oder Ihre Bezugsfiliale.  Hier finden Sie Ihre Filiale.

Foglio informativo Mutuo Chirografario/Affidamento con garanzia FCG per piccole e medie imprese (PMI) (nur in ital. Sprache)

Wer kann anfragen?

Die Finanzierung steht Unternehmen mit bis zu 499 Angestellte auf Betriebsebene (nicht auf Gruppenebene), Freiberuflern und Selbständigen, die in Berufsverzeichnissen eingeschrieben sind, mit Sitz in Italien. Sie müssen eine Verfügbarkeit vom Zentralen Garantiefonds aufweisen und keine Negativmeldungen haben.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Hierbei handelt es sich um eine mittel-bis langfristige Finanzierung mit einem Mindestbetrag von 35.001 Euro und einem Höchstbetrag von 5.500.000 Euro, die von den Vorteilen einer Garantiegenossenschaft und

der Garantie von Seiten des Zentralen Garantiefonds  profitiert. Die Gewährung unterliegt der Erklärung über negative finanzielle Auswirkungen aufgrund des Notstands von COVID-19.

Laufzeit von mindestens 19 Monaten bis zu höchstens 72 Monaten mit einer Voramortisierung von höchstens 12 Monaten. Monatliche oder trimestrale Raten.

  • Welche Konditionen sind vorgesehen? Mit Garantie der Garantiegenossenschaft
Variabler ZinssatzEuribor 3M floor null + Spread festzulegen
GarantiekommissionVon der Garantiegenossenschaft festgelegt
Kreditbereitstellungsgebühr0,20%
Ersatzsteuerkeine
Vorzeitige Tilgung1% des Restkapitals
  • Wie kann ich anfragen?

Kontaktieren Sie Ihren Berater oder Ihre Bezugsfiliale.  Hier finden Sie Ihre Filiale.

Foglio informativo Mutuo Chirografario/Affidamento con garanzia FCG per piccole e medie imprese (PMI) (nur in ital. Sprache)

 

 

Initiativen Land Südtirol


Die Finanzierungshilfen der Provinz für die Unternehmen:

  • Wer kann anfragen?

Diese Finanzierung können Klein- und Mittelbetriebe (mit weniger als 250 Mitarbeiter auf Gruppenbasis), Freiberufler, Selbstständige und landwirtschaftliche Betriebe, mit Sitz oder Produktionsstätten in Südtirol, beanspruchen. Sie müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: einen Plafond des Zentralen Garantiefonds von 35.000 Euro und keine Negativmeldungen aufweisen.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Es handelt sich um eine mittel- bis langfristige Finanzierung in Höhe von 10.000 bis 35.000 Euro, der durch eine Garantie der Partnergarantiegenossenschaften (90%) mit einer Rückbürgschaft des Zentralen Garantiefonds abgesichert ist. Die Gewährung benötigt eine Erklärung, die bestätigt, durch den COVID-19 Notstand finanziell geschädigt worden zu sein.

Die Dauer beträgt 5 Jahre inkl. eines Voramortisiungszeitraum von 12 Monaten, mit monatlichen oder trimestralen Raten.

  • Welche Konditionen sind vorgesehen?
Zinssatz0,00% für die Voramortisierung von 12 Monaten
Zinssatz1,25% jährlich für die restliche Dauer von 48 Monaten*
Garantiekommission730,00 Euro*
Kreditbereitstellungsgebührnull
Ersatzsteuer
keine
vorzeitige Tilgung1% des Restkapitals

*Die im zweiten Jahr angereiften Zinsen werden vom Land übernommen.
Die Zinsen des zweiten Jahres und die Garantiekomission werden von der Autonomen Provinz Bozen direkt an den Kreditnehmer rückerstattet. Im Falle einer vorzeitigen Tilgung wird diese Unterstützung widerrufen und der Begünstigte muss eine Rückzahlung derselben vornehmen. Zusätzlich fällt eine Pönale für die vorzeitige Tilgung von 1,00% des Restkapitals an.

Die Beiträge werden von der Autonomen Provinz Bozen an den Kunden für bis zum 15.10.2020 eingereichte Anträge anerkannt.

  • Wie kann ich anfragen?

Die Vordrucke sind auszufüllen und an den Berater oder an die Bezugsfiliale zu senden. Hier finden Sie Ihre Filiale.

PDF | Formular

Informationsblatt – Schuldscheindarlehen an Betriebe

  • Wer kann anfragen?

Diese Finanzierung können Klein- und Mittelbetriebe (mit weniger als 250 Mitarbeiter auf Gruppenbasis), Freiberufler, Selbstständige und landwirtschaftliche Betriebe, mit Sitz oder Produktionsstätten in Südtirol, beanspruchen.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Hierbei handelt es sich um eine mittel-bis langfristige Finanzierung mit einem Mindestbetrag von 35.001 Euro und einem Höchstbetrag von 800.000 Euro, die von den Vorteilen einer Garantiegenossenschaft profitiert, unterstützt durch die Garantie des Zentralen Garantiefonds. Die Gewährung unterliegt der Erklärung über negative finanzielle Auswirkungen aufgrund des Notstands von COVID-19.

Das Darlehen hat eine fixe Laufzeit von 6 Jahren mit einer Voramortisierung von 24 Monaten mit monatlichen oder trimestralen Raten.

 

  • Welche Konditionen sind vorgesehen? Mit Garantie der Garantiegenossenschaft.
Finanzierungen bis zu 300.000 €Zinssatz 0,40% jährlich für die ersten 24 Monate
Zinssatz für die restlichen 48 Monate Euribor 3 Monate mit Floor null + spread zu verhandeln
Spesen GarantieKommissionen der Garantiegenossenschaft jedes Mal neu berechnet
KreditbereitstellungsgebührNull bei Finanzierungen bis zu € 300.000; 0,25% mit maximal € 2.500 bei Finanzierungen über € 300.001
vorzeitige Tilgung1% des Restkapitals

*Durch die Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen wird die vollständige Rückzahlung der Zinsen der Hypothek in den ersten 24 Monaten und der Spesen der Garantiegenossenschaft für die ersten 12 Monate für Finanzierungen von 300.000 Euro direkt an den Inhaber geleistet.

**Durch die Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen ist die Rückzahlung von 0,50% des Zinssatzes in den ersten 24 Monaten für Finanzierungen über  € 300.001 direkt an den Inhaber vorgesehen.

*** Dank der Unterstützung von der Autonomen Provinz Bozen wird dem Inhaber eine Rückzahlung von 0,50% des Darlehens bis zu einem Höchstbetrag von 3.000 € direkt gewährt.

Die Beiträge werden von der Autonomen Provinz Bozen an den Kunden für Anträge anerkannt, die bis zum 15.10.2020 eingereicht wurden: im Falle einer vorzeitigen Rückzahlung werden diese sowohl auf dem Zinskonto als auch auf dem Provisionskonto widerrufen.

Wie kann ich anfragen?

Die Vordrucke sind auszufüllen und an den Berater oder an die Bezugsfiliale zu senden. Hier finden Sie Ihre Filiale.

PDF | Formular

Informationsblatt – Schuldscheindarlehen an Betriebe

  • Wer kann anfragen?

Diese Finanzierung können Klein- und Mittelbetriebe (mit weniger als 250 Mitarbeiter auf Gruppenbasis), Freiberufler, Selbstständige und landwirtschaftliche Betriebe mit Sitz oder Produktionsstätten in Südtirol beanspruchen. Sie müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: einen Status „in bonis“, einen Plafond des Zentralen Garantiefonds und keine Negativmeldungen aufweisen.

  • Worum handelt es sich und welche Dauer hat die Maßnahme?

Hierbei handelt es sich um einen mittel- bis langfristigen Kredit mit einem Mindestbetrag von 800.001  bis zu einem Höchstbetrag von 1.500.000 Euro, der durch eine Garantie der Partnergarantiegenossenschaften mit einer Rückbürgschaft des Zentralen Garantiefonds oder durch eine direkte Garantie abgesichert ist. Die Gewährung ist an eine Erklärung gebunden, die bestätigt durch den COVID-19 Notstand finanziell geschädigt worden zu sein.

Das Darlehen hat eine Laufzeit von 6 Jahren inkl. einer Voramortisierung von 24 Monaten mit monatlichen oder trimestralen Raten.

  • Welche Konditionen sind vorgesehen? Mit Garantie der Garantiegenossenschaften:
Zinssatz für die ersten 24 Monate0,90% jährlich*
Zinssatz für die folgenden 48 MonateEuribor 3 M – floor zero + spread zu vereinbaren
GarantiekommissionSpesen der Garantiegenossenschaft wird je nach Anfrage berechnet*
Kreditbereitstellungsgebühr0,25% und maximal € 2.500
Ersatzsteuerkeine
vorzeitige Tilgung1% des Restkapitals für die ersten 30 Monate, danach null

*Die gesamten Zinsen der Vorfinanzierung und 0,50% des Zinssatzes der ersten 24 Monate sowie die Garantiekomissionen für die ersten 12 Monate werden von der Autonomen Provinz Bozen direkt an den Kreditnehmer rückerstattet.

** Dank der Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen wird dem Inhaber eine Rückzahlung von 0,50% des Darlehens bis zu einem Höchstbetrag von 3.000 € direkt gewährt.

Die Beiträge werden von der Autonomen Provinz Bozen an den Kunden für bis zum 15.10.2020 eingereichte Anträge anerkannt: Im Falle einer vorzeitigen Tilgung wird diese widerrufen und der Begünstigte muss eine Rückzahlung derselben sowohl für die Zinsen, als auch für die Kommissionen vornehmen.

  • Wie kann ich anfragen?

Die Vordrucke sind auszufüllen und an den Berater oder an die Bezugsfiliale zu senden. Hier finden Sie Ihre Filiale.

PDF | Formular

Informationsblatt – Schuldscheindarlehen an Betriebe